Lift and Shift vereinfacht mit Azure Migrate

im vision&facts-track

Um On-Prem VMs nach Azure zu migrieren, ist eine Menge Plannung notwendig. Azure Site Recovery hilft an der Stelle nur für die technische Migration der VM nach Azure, aber ASR liefert keine Antworten nach notwendiger VM Performance, Richtlinien und mehr.
Mit Azure Migrate gibt es nun genau für die Themen den passenden Service. Azure Migrate hilft indem die vorhandene Umgebung analysiert wird und anschließend passende Azure Service vorgeschlagen werden. Azure Migrate lässt sich einfach in vorhandene VMware oder Hyper-V Infrastrukturen integrieren und analysiert die Kernanforderung der Umgebung, um eine einfache Bereitstellung in Azure zu gewährleisten. Diese Session wird den Service, die Funktionalität und die Funktionsweise vorstellen, auf die Voraussetzungen eingehen und
Migrationsempfehlungen zeigen.
– Allgemein
– Funktionsübersicht Azure Migrate
– Einrichtung und Demo
– Möglichkeiten der technischen Migration
– Fazit und Ausblick

Gregor Reimling

Gregor arbeitet für die sepago GmbH als Cloud Architect für Azure. Bevor er zur sepago kam, war er als Cloud- and Infrastructure architect mit Fokus auf Microsoft Technologien tätig. Im Oktober 2018 wurde ihm die Auszeichnung Microsoft MVP for Azure verliehen. Er ist auf vielen Community Events als Sprecher unterwegs, bloggt regelmäßig unter www.reimling.eu und organisiert das AzureBonn Meetup, eine lokale Azure User Group in der Nähe von Köln.

Sponsoren